NORMISON Ohrenspray 10 ml *

Anbieter:bene Arzneimittel GmbH
NORMISON-Ohrenspray
Anbieter:
bene Arzneimittel GmbH
PZN:
03675052
Einheit:
10 ml Spray

Weitere Packungsgrößen

Weitere Packungsgrößen

Anbieter:
bene Arzneimittel GmbH
Engel-Apotheke Waldshut:
 
Abholbereit ab 8:30 bis 18:30 Uhr am selben Werktag
Engel-Apotheke im E-Center Tiengen:
 
Abholbereit ab 9:00 bis 20 Uhr am selben Werktag
Verfügbarkeit:
  Sofort abholbereit.
Ihr Preis:¹
8,72 €¹
UVP:³
9,97 €³
Sie sparen:
1,25 € (12,5%)
Grundpreis:
( 87,20 € pro 100 ml )
Engel-Apotheke Waldshut:
 
Abholbereit ab 8:30 bis 18:30 Uhr am selben Werktag
Engel-Apotheke im E-Center Tiengen:
 
Abholbereit ab 9:00 bis 20 Uhr am selben Werktag
Verfügbarkeit:
  Sofort abholbereit.
Ihr Preis:¹
8,72 €¹
UVP:³
9,97 €³
Sie sparen:
1,25 € (12,5%)
-12,5%Sie sparen
Melden Sie sich an , um den ausgewählten Artikel in Ihre Einkaufsliste aufzunehmen.
Produktbeschreibung

Zur Vorbeugung von Entzündungen des äußeren Gehörgangs (Otitis externa).

•Prophylaxe (Vorbeugung) von Gehörgangsentzündungen, insbesondere nach häufigem und langem Wasserkontakt (Baden, Schwimmen, Tauchen)

•Unterstützende Therapie von Gehörgangsentzündungen

Geeignet für Kinder ab 3 Jahren, Jugendliche und Erwachsene.

•Normison® entspricht den „Tauchertropfen“, die Apotheken bisher nur nach Rezeptur aufwändig selbst herstellen konnten. Normison® bietet somit eine beträchtlicheArbeits- und Kosteneinsparung und in Sprayform eine höhere Anwendungsfreundlichkeit für Patienten.

Normison® enthält als Inhaltsstoffe Essigsäure, Isopropylalkohol und Dexpanthenol.

Das Ohrenspray Normison® wird zur Vorbeugung und begleitenden Behandlung von Entzündungen des Aussenohrs verwendet.

•Essigsäure schafft ein saures Milieu und stellt das Säuregleichgewicht im Ohr wieder her.

•Isopropylalkohol trocknet die Restfeuchtigkeit im Ohr nach dem Wasserkontakt und verhindert so eine Reinfektion durch potentielle Keime im Wasser.

•Dexpanthenol pflegt die sensible Ohrhaut, hält sie geschmeidig und erhält die Hautbarriere als Schutz gegen das erneute Eindringen von Keimen (Prophylaxe).